Kleinbauernförderung in Floriano/PI und Netzwerktreffen

 
Nach einer langen Autofahrt von Campo Formoso über Petrolina, Picos nach Floriano im Bundesstaat Piauí kamen wir gegen 20 Uhr und etwas über 700 km an unserem Tagungsort vom Netzwerktreffen SoliVida an. Später mehr zu dem anstehenden Treffen von Freitagabend bis Sonntagmittag (16.-18. März).
Zunächst ging es jedoch zu einem weiteren Vorhaben der „Märkte der Möglichkeiten“. Heute zum Partner ARIDAS in Floriano, das sich um die Verbreitung der Imkerei/Bienenzucht in der Region kümmert und gleichzeitig eine Anpflanzungsmethode entwickelt hat, die den Kleinbauern eine höheres Einkommen verspricht. Bei der Auswahl der Nutz- und Zierpflanzen wird bereits darauf geachtet, dass die Blüten der Honiggewinnung dienen sollen. Wir besuchten zwei Modelldörfer, die mit diesem Projekt gefördert werden. Die Projektkoordinatorin für all’ diese Vorhaben, Maria Detert, erklärt in einem kleinen Video, was in der nächsten Zeit geplant ist.

Haus der Honiggewinnung






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drei Partner in Campo Formoso stellen Ihre Aktivitäten vor!

Zukünftiger Marktplatz im Kinderdorf von Simoes Filho/BA