Dank für die große Aufmerksamkeit

 
Eindrücke vom zweiten Tag, diesmal in der Städtischen Schule in Nilópolis im Bundesstaat Rio de Janeiro. Wir bedankten uns für die große Aufmerksamkeit trotz widriger Umstände. Viele Schüler mussten lange stehen während der Aufführungen, jedoch zeigten alle großes Interesse. Ganz besonders haben wir uns über eine schriftliche Anerkennung/Dankschreiben der Schule gefreut, die uns nach drei großen Aufführungen am Abend überreicht wurde, in dem es heisst:
".....bedanken wir uns herzlichst bei der Organisation Projekt Nosso Lar aus Juazeiro do Norte und dem Aktionskreis Pater Beda aus Deutschland für die Aufführungen der beiden Theaterstücke zur Landflucht und der Überwindung und Beseitigung der Probleme der Straßenkinder für unsere Schülerinnen und Schüler. Unser Dank, dass Sie es ermöglicht haben, dass unsere Schüler einen Moment der Reflexion über die brasilianische Wirklichkeit erfahren konnten."
 

















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drei Partner in Campo Formoso stellen Ihre Aktivitäten vor!

Zukünftiger Marktplatz im Kinderdorf von Simoes Filho/BA